Jahresabschlussschwimmen des GHB und Bestenlisen


(Claudia) 14.12.2015
Am 13.12.15 haben die Gruppen WK2,3,4,LG und WKN noch einen letzten Kurzbahn-Abschlusswettkampf für diese Jahr besucht.

Die katastrophale Stadtplanung bzgl. Anfahrt und Parksitution hat uns nicht abgehalten und wenn auch das eine oder andere "rumpelte", so hat sich der Ausrichter doch viel Mühe gegeben einen netten Wettkampf auszurichten. Erfreulich viele neue persönliche Bestzeiten kamen noch einmal heraus zum Jahresende: GHB-Ergebnisse .
Sowohl bei den Herren (Erik und Yagiz) als auch bei den Damen (Lisa und Marie Luisa ) hat dies sogar noch einige neue oder verbesserte Einträge in der ewigen Kurzbahn-10-Bestenliste erforderlich gemacht. Schaut doch auch hier mal rein.


Ergebnisse vom Wochenende aus Hamburg und Bremen


(Claudia) 17.11.2015
Richard war mit der Verbandsgruppe TG4 beim Lagenwettkampf der SG West. Ergebnisse
Maggi hat mit einigen Schwimmern ihrer Gruppe an einem Wettkampf in Bremen teilgenommen.
Auf beiden Wettkämpfen konnte wieder einige erfreuliche Bestzeiten geschwommen werden. Rami konnte sich über 50 Freistil neu als 5. und als 2. über 200 m Rücken in der ewigen HNT-10-Bestenliste positionen. Madeleine schaffte den Einzug als 10. auf der 200m Freistil-Distanz. Top!


60. Neptunschwimmfest in Rostock 30.10-01.11.15


(Claudia) 03.11.2015
Am letzten Wochenende der Herbstferien fand zum 60. Mal das Neptunschwimmfest in Rostock statt.
Wie üblich sehr gut organisiert und in erstklassigem Ambiente der Neptunschwimmhalle hatten wir 10 Schwimmer und Schwimmerinnen gemeldet, die die Schulferien nicht nur überwiegend zur Erholung, sondern auch zum Training genutzt hatten.
Sybelle und Leona waren alle drei Veranstaltungstage mit den Verbandsgruppen angereist und sieben Schwimmer hatten sich ausschließlich für den Samstag entschieden, für den dann bereits morgens um 6.00 Uhr in Hamburg aufgebrochen werden musste.
Der Einsatz hat gelohnt:
Rami, Finja und Pascal qualifizierten sich insgesamt fünf Mal für ihre Altersklassen-Finalläufe, bei denen sie sich auch jeweils nochmal steigern konnten.
Leona (200 Rücken 2:21,00 min) und Rami (100 Lagen 1:00,84 min ) erschwammen sich jeweils einen offenen HNT-Vereinsrekord auf der Kurzbahn!

Alle starken Einzelergebnisse könnt ihr hier nachlesen!


Neue Bestenlisten getrennt nach Kurz- und Langbahn


(Claudia) 25.10.2015
Schaut doch mal unter "Bestenlisten" vorbei.
Endlich sind nun auch unser ewigen 10-Bestenlisten getrennt nach Kurz- und Langbahnergebnissen abrufbar.
Die Zeitrechnung beginnt jedoch hier erst ab elektronischer Datenerfassung der Ergebnisse, die ab dem Jahr 2000 von unseren Schwimmern geschwommen wurden.

Die alten gemischten Ergebnisse u.a. aus der Zeit davor, lassen sich aber immer noch im unten auf der Bestenliste angezeigten Archiv abfragen.


letzte Wettkampfergebnisse DMSJ,DMSM,Sprint Cup


(Claudia) 25.10.2015
Der Oktober war ereignisreich und ist auch noch nicht zu Ende.
Am nächsten Wochenende folgt noch der Besuch des Neptun-Schwimmfestes in Rostock einer einen Abordnung.
Hier jedoch die Einzelergebnisse der letzten Wettkämpfe nachgereicht :
Sprint Cup
DMSJ-Endkampf
und DMS der Masters


Aktualisierung der gemischen Bestenlisten


(Claudia) 19.10.2015
Kurz vor Umstellung der gemischten (25/50m) Bestenlisten machen wir noch einmal ein Update der aktuellen Vereinsrekorde und aktuellen 10 Bestenlisten.
Klickt doch mal die Bestenlisten an.
Das war auch dringend nötig, denn in den letzten Wochen und Monaten wurde hier so einiges durchgeschüttelt.
Sogar einige Vereinsrekorde wurden neu besetzt .
Wir gratulieren hierzu Leona Redmann (100R), Jana Burkard (1500), Pascal Wittleben (100F) und Austin Witherow (100R/200S) .


Training in den Herbstferien


(Claudia) 14.10.2015
Seepferdchengruppe- regulär
F-Kurse - kein Trainingsbetrieb
Basisgruppe- regulär
WK1- nur montags
NW1 - wie mit Uta abgesprochen (genaueres kommt)
WK2- montags - (donnerstags noch unbekannt)
WK3 - regulär
WK4- regulär (dienstags Absprache folgt)
WKN - regulär
WK5- wie mit Trainer besprochen
LG- regulär
Junioren- Masters- regulär
Senioren- regulär
Wassergym - regulär bzw. wie mit Kursleiter abgesproche
Eltern-Kind- wie mit Kursleiter abgesprochen

Schöne Ferien, sofern ihr welche habt :) .


DMSJ-Vorkampf am 19./20.9.2015


(Claudia) 23.09.2015
Liebe Schwimmer Eltern, Kampfrichter, Eltern, Trainer ,

eine vorläufige Auswertung ist bislang nur inoffizieller, aber schon eine deutliche Tendenz .
Von 14 Mannschaften sind 13 "durchgekommen". Die ersten Mannschaften sind alle vermutlich im Landesfinale (Jugend E und Junioren sind in diesem Jahr allerdings vom HSV aus dem Endkampf ausgenommen......) der besten 8 Hamburger Mannschaften.
Die zweiten haben sich ebenfalls richtig gut geschlagen.
Als einer der wenigen angetretenen "Einzelvereine" deren Staffeln allesamt "auf Kante genäht" waren haben wir uns beeindruckend geschlagen.
Ihr kennt ja meinen DMS/DMSJ-Stress-Habitus am Tag der Veranstaltung ... aber als ich nach Hause fuhr, die Sonne über den Elbbrücken schien, hab ich mich glatt grinsen erwischt
Ich bin stolz auf euch! Super gemacht!
Auch und besonders auf das Ausrichterteam, das den Vorkampf-Mitte souverän gemeistert hat.

Claudia
sportl. Ltg. HNT Hamburg Schwimmen

Die nach Einzelzeiten aufgesplitteten Staffelzeiten findet ihr hier hier (E/Jun). und hier (D-A).


Terminplan 2. Hlfte 2015 aktualisiert


(Claudia) 14.07.2015
Schaut doch mal unter Termine nach. Hier wurden die Termine der zweiten Jahreshälfte online gestellt, soweit sie bereits vorliegen.


Sparkassen Cup des VFV Hildesheim


(Claudia) 14.07.2015
Ein Wochenende der Superlative

Schon seit vielen Jahren zieht es die HNT-Schwimmer zum Freibad-Wettkampf nach Hildesheim. Doch so viel Interesse bei Aktiven und Begleitern hatten wir noch nie. 46 Aktive, 4 Minis und nochmal 32 mitreisende Kampfrichter, Trainer, Fans und Geschwister schlugen ihr Campingzelt auf der Freibadwiese auf.

Spektakulär die Temperaturen: die Wassertemperatur im kleinen Bad stieg auf für uns nie dagewesene 28 Grad! Höchste gemessene Lufttemperatur im Versorgungszelt : sage und schreibe 43 Grad! Das vielzitierte "Hildesheimer Sonnenloch" nahm gigantische Ausmaße an :) !


Die vielen Ergebnisse mit den vielen neuen Bestzeiten findet ihr hier hier.


Glckwunsch zum bestandenen Seepferdchenabzeichen


(Claudia) 30.06.2015
Kurz vor Saisonende und der 8-wöchigen Sommerpause können wir noch
Joshua Vera, Julia Spieß; Stine Wiegand, Leonard Nitschel, Amin Abdallah,
Rayan Tajouri, Daniel Kaiser, Tim Helle, Edwin Koschke und Emma Riechardt noch zur bestandenen Seepferdchenprüfung gratulieren!


20.06.2015 Sommerwettkmpfe KSV Kiel (50m)


(Claudia) 21.06.2015
Kurz vor Ende der Sommersaison machten sich noch einmal eine Handvoll Schwimmer aus Maggis Trainingsgruppe auf den Weg nach Kiel. Hier kamen auch alle tatsächlich trotz widriger Verkehrsumstände wie z.B. Vollsperrung der A7 oder Kieler Woche mehr oder weniger pünktlich an.

Es war der letzte Langbahnwettkampf der Saison und da man dort auf eingefahrenen Strecken tradititionell ohnehin keine großen Leistungssteigerungen mehr erwarten kann, wagten Trainer und einige Schwimmer auch die eine oder andere ungewohnte oder lang nicht geschwommene Strecke.
Dies war im Vorfeld schon eine kleine Herausforderung bei der Meldung bzgl. der anzugebenden Meldezeiten.
Als "Melder" staunt man nicht schlecht, wenn man feststellt, dass eine 16.Jährige Schwimmerin aus der LG Maggi seit 4 Jahren keine 100m Freistil auf der Langbahn mehr geschwommen ist und auch Kurzbahn 3 Jahr her ist. Eine andere 17-Jährige war anno 2008 :) zuletzt über 100m Brust gestartet.
Schwimmerin Nr. 3 hatte tatsächlich mit 16 Jahren ein Debüt über 200 m Rücken.
Oder Schwimmer Nr. 4, der auf ungewohnten Strecken auf der zweiten Hälfte der 100 Distanz schon spektakulär einbricht oder sich gar nicht erst traut.


Die z.T. sehr erfreulichen Ergebnisse sollten gerade ältere Aktive und deren Trainer motivieren durchaus öfter mal die eine oder andere Strecke neu und neugierig zu versuchen und vllt einmal den Ärger über die "Trainerzumutung" herunterzuschlucken :).

Die Ergebnisse findet ihr hier hier.


22.06.215 16- ca. 18.15 Uhr - Minisichtung


(Claudia) 20.06.2015
Ebenfalls rekordverdächtig: am kommenden Montag (22.6.) findet unsere jährliche Minisichtung unserer jüngsten Kinder aus den insgesamt 7 F-Kursen und zwei Basisgruppen statt. 82 Kinder treten an, um ihr im vergangenen Jahr erworbenes Können zu zeigen und sich anhand der gemachten Fortschritte passend in die Folgekurse oder bei entsprechende Eignung sich schon in den regulären Trainingsgruppen einteilen zu lassen.

Zwischen 16 und 18.15 Uhr findet daher im großen Becken kein Trainingsbetrieb statt.


Anmeldungen fr Hildesheim-Wettkampf


(Claudia) 20.06.2015
Rekordverdächtig: 94 Anmeldungen (Aktive und Supporter) für Hildesheim! Da hat sich die Investition in ein neues, weniger wasser- und einsturzgefährdetes und größeres Versorgungszelt ja gelohnt.
Ebenfalls Rekord: Nicht alle ganz freiwillig ... , aber unglaubliche 16 Leute gehen auf die 200 m Schmett-Strecke!
Jüngste ist Fini (04) und die ältesten sind Erik und Lukas (94) .


Sommerpause - nochmal zur Erinnerung


(Claudia) 17.06.2015
Nochmal zur Erinnerung, an die,die bisherigen Meldungen überlesen oder vergessen haben:

Liebe Schwimmsportfreunde,
die Bäderland Hamburg GmbH hat uns mitgeteilt, dass die Sommerpause 2015 vom Samstag, den 06.07.15 bis einschl. Sonntag, den 30.08.15 stattfinden wird.
Bitte leiten Sie diese Info an alle Mitglieder und Übungsleiter/Trainer weiter.
Mit freundlichen Grüßen
Lars Wüpper
Geschäftsführer HSV


Nachwuchswettkmpfe SG-West und AWV09


(Claudia) 03.06.2015

Unser jüngsten Wettkampfschwimmer der Jahrgänge 2007-2005 waren am vergangenen Wochenende auf den Wettkämpfen der SG Hamburg West (Kurzbahn) und des AWV09 (Langbahn) unterwegs. Erfreulich viele neue Bestzeiten wurden geschwommen uns ließen so manche Schwimmer- und Trainerbrust stolz anschwellen :). Toll gemacht! Lohn für fleißiges trainieren in den vergangenen Wochen! Alle Ergebnisse des Maikäferschwimmfestes findet ihr hier und die Ergebnisse des Lagenmehrkampfes der SG West hier.


Norddeutsche Meisterschaften in Magdeburg


(Claudia) 20.05.2015
Acht der möglichen zwölf qualifizierten Schwimmer und Schwimmerinnen hatten zu den Norddeutschen Meisterschaften, die am vergangenen Wochenende vom 15.-17.5.15 in Magdeburg stattfanden, gemeldet. Es ist schon eine besondere Leistung sich mit Erreichen einer Pflichtzeit zu qualifizieren, auch wenn es für einige nur auf einer kurzen Sprintstrecke war.
Lina Hörmann (00), Marie-Luisa Kniehs (99) und Madeleine Müller (98) war dies jeweils erfolgreich gelungen. Auf dem Wettkampf selber blieb ihnen die Wiederholung oder gar Steigerung leider z.T. deutlich verwehrt. Schade. Daniel Befus (00) sollte zweimal antreten, wenn nicht ein hartnäckiger Virus bereits einige Zeit vor den Meisterschaften einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte.
Mehr Glück hatte Pascal Wittleben(99), der sich die Qualizeiten bereits früh im Jahr auf allen vier Sprintstrecken sichern konnte. Ein 7-wöchiger Schülerausstausch bis zwei Wochen vor der Veranstaltung verhinderte allerdings mehr des vielleicht Möglichen. Zwei neue Bestzeiten mit jeweils dem 12. Platz der Jahrgangswertung, war jedoch schon fast mehr als erwartet und freute.
Seine Schwester Finja Wittleben (04) startete im Jugendmehrkampf und konnte sich mit dem vergleichsweise moderaten Trainingsaufwand einer "Vereinswettkampfgruppe" gegenüber Schwimmer aus den verschiedenen Landesstützpunktgruppen erfreulich stark präsentieren. Gleich auf vier ihrer fünf Schwimmdisziplinen, die neben den beiden Schwimmfertigkeitsstrecken zu absolvieren waren, überzeugte sie mit neuen Bestzeiten.

Gleich sechsmal auf Strecken zwischen 50 und 200 Metern sprang Rami Ben Smida (99) ins Wasser. Zweimal wurde er mit neuen Bestzeiten belohnt. Seine besten Platzierungen waren zwei 6. Plätze (100 Brust und 50 Freistil) und ein 7. Platz über 200 Brust, der ihn am letzten Wettkampftag und vier Starts und fast 6 Sekunden über Bestzeit sicher selbst am meisten enttäuschte.
Ebenfalls ein umfangreiches Wettkampfprogramm hatte Leona Redmann (98) zu absolvieren. Ohne Bestzeiten, aber mit einer leichten Steigerung auf drei Saisonbestzeiten wurde sie gleich mit drei Medaillenplätzen ( 2x Bronze , 1 x Silber) belohnt.

Für Leona und Rami bleibt wenig Zeit zur Erholung. In nicht ganz drei Wochen finden in Berlin die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften statt. Hier haben sich beide auf mehreren Strecken durch Erreichen der TOP 20 des Jahrgangs 98 für Leona und Top 40 des Jahrgangs 99 für Rami qualifizieren können.
Wir drücken die Daumen und hoffen, dass es dann noch einmal ein Stück weit besser "rutscht".

Alle Ergebnisse unserer Schwimmer findet ihr hier.


Training in den Maiferien 11.-17.05.2015


(Claudia) 07.05.2015
Seepferdchenkurse - wie normal
Eltern-Kind- nach Absprache m. Bianca
F-Kurse: kein Ferienbetrieb wie zu Kursbeginn auch geschrieben
Basisgruppe: Kein Training
WK1 +2 + NW1 : zusammen Mo 16.30-18.00 Uhr - Mittwoch 17.-18.15 Uhr (kein Do!)
WK3 - Mo und Mi normal
WK4 - Mo normal, Di 16-18.00 Uhr Neugraben - Mi 18-20 in Neugraben- (kein Do), Fr 16.30-18.30 WBurg
WK5 - normal
LG Mo u. di normal , Do Feiertag , Fr nach Absprache
Junioren/ Masters: normal
Wassergym- nach Absprache mit den Übungsleitern


Quali-Wettkampf Kurz & Knackig


(Claudia) 29.04.2015
Viele, viele Starts und neue Bestzeiten purzelten am vergangenen Wochenende auf unserem Wettkampf, auf dem neben unseren Schwimmern noch Wettkämpfer auf über 20 Vereinen der Umgebung gemeldet hatten.

Alle Ergebnisse unserer Schwimmer findet ihr hier.


7.Internationale Hamburger Mastersmeisterschaften 2015


(Claudia) 29.04.2015

Trotz Verstärkung aus acht weiteren Landesverbänden hatten insgesamt (nur) 174 Sportler zu insgesamt 530 Einzel- und 35 Staffelstarts der 7. internationalen Hamburger Mastersmeisterschaften gemeldet. Bei überschaubaren Teilnehmerfeld konnten sich fast alle Teilnehmer der Meisterschaften über diverse Podestplätze freuen. Auch unsere 41 Starts endeten nur dreimal NICHT auf dem Treppchen. Das ist ein wenig schade, denn diese kleine Medailleninflation, trübt ein wenig unverdient den Blick auf zum Teil gute bis sehr gute Leistungen der Aktiven. Wir zum Beispiel können uns besonders über neue (altersunabhängige) HNT-Vereinsrekorde der Neu-Masters Johannes Barg 100m Brust in 1:11,83 min und Marcus Protze 50m Brust in 0:31,44 min freuen. Ebenso wie überhaupt ein "PBZ" (persönliche Bestzeit) im Masterssport mit jeder höheren Altersklasse eine besonderes herausragende Leistung ist, die neben diesen beiden Schwimmern auch einigen anderen noch gelungen ist. Glückwunsch an alle. Alle Ergebnisse findet ihr hier.


kurz & knackig


(Michael) 28.04.2015
... das war der Titel des ersten Wettkampfs den wir als HNT Schwimmen in Eigenregie veranstaltet haben. Der Wettkampf war ein Riesenerfolg! Wir hatten bei diesem Wettkampf der nur einen Tag gedauert hat ca. 230 Aktive mit weit mehr als 800 Meldungen am Start! Doch was so schön kurz und knackig heißt, bedurfte einer intensiven und aufwändigen Vorbereitung. Da war an vorderster Front unsere Sportliche Leiterin Claudia aktiv. Sie hat neben der Ausschreibung des Wettkampfs das Protokollteam zusammengerufen um den Wettkampf datentechnisch gemeinsam vorzubereiten, sie hat das Team vom Kuchenstand mit allen wichtigen Informationen versorgt und mit der Bitte um Kuchenspenden einen großen Teil des Angebots unseres Kuchenstands initiiert. Doch was allein zählt die Bitte, wenn sie nicht von unzähligen fleißigen Mitgliedern mit Leben gefüllt wird: Es gab viele leckere Kuchen und die Aktiven, Zuschauer und Kampfrichter standen oft am Kuchenstand und konnten sich einfach nicht entscheiden was sie aus diesem tollen und umfangreichen Angebot denn auswählen sollten.
Am Ende hat wieder einmal alles ganz hervorragend geklappt und es ist einiges an Geld zusammengekommen, das uns hilft vorwiegend die Jugendarbeit angemessen zu unterstützen.
Die Abteilungsleitung möchte allen Beteiligten ein ganz großes

Dankeschön
aussprechen.
Doch wer ist das Team vom Kuchenstand?
Für diesen Wettkampf hat sich Gerd Huber um den Einkauf gekümmert. Am Kuchenstand waren vorwiegend Petra und Carsten Lohmann, Ilka Jacobsen und Maren Aldag aktiv. Zeitweise unterstützt durch Birgit Stöver und Ulrike Richard. Und natürlich beim Auf und Abbau noch ganz viele andere...

Und das Protokollteam?
Für kurz & knackig waren am Start: Karin Brügge, Sandra Wriede, Maren Gerhardt und Conny Ramm. Und natürlich Claudia, die nicht selber im Team aktiv war aber die die gesamte Organisation des Protokollteams für diesen Wettkampf übernommen hat


25.04.2015 Quali-Wettkampf "kurz & knackig


(Claudia) 18.04.2015
Zu unserem ersten eigenen HNT-Hamburg Wettkampf "kurz & knackig" im Landesleistungszentrum Hamburg-Dulsberg nach Ausscheiden aus der SGS Hamburg vor 1 1/2 Jahren haben 227 Schwimmer aus 21 Vereinen und 4 Bundesländern mit 833 Starts gemeldet.

Der verhältnismäßig späte Einlass um 10.30 Uhr gewährleistet allen Teilnehmern eine hoffentlich entspannte Anreise und ausgeschlafene Schwimmer und Kampfrichter.

Die nun entstandenen Abschnitte von drei Stunden mit jeweiligen kurzen Wettkampflängen zwischen überwiegend 8 und 15 Minuten bis max 20 Minuten werden wir mit kompetenten Beistand die Schnittstelle unseres verwendeten Programms EasyWK zum Elektronik-Team des Hamburg Schwimmverbandes bestens überbrückt wissen und sind zuversichtlich für einen glatten Ablauf.

Darüber freuen wir uns sehr und gehen als Orgateam zuversichtlich in die Veranstaltung.

Hier findet ihr das Meldeergebnis.


Protokoll der Abteilungsversammlung online


(Michael) 09.04.2015
Das Protokoll der Abteilungsversammlung 2015 ist Online. Ihr könnt es hier herunterladen.


27.-29.03.2015 Hamburger Jahrgangsmeisterschaften


(Claudia) 06.04.2015
Leider auch in diesem Jahr wieder unglücklich früh im Jahr, lagen die Hamburger Jahrgangs- und offenen Meisterschaften im Schwimmen. Teilweise das Trainingslager noch in den Knochen, mit jahreszeitlich erfahrungsgemäß noch hohen Ausfällen und die Studenten im Semester-Urlaub war die Ergebnis-Ausbeute im Vergleich zum letzen Jahr zwar noch erfreulich stabil, aber konnte leider nicht in dem Maß, wie erhofft ausgebaut werden.

Wir freuen uns um so mehr über 52 mal Edelmetall, davon neun Jahrgangs- oder offene Titel und zwei neue zusätzliche Qualifikationen zu den Norddeutschen Meisterschaften ( Lina Hörmann/50 m Brust und Madeleine Müller 50m Rücken). Fleißigste Medaillensammlerin mit insgesamt neun Podestplätzen war in diesem Jahr Lena Wriede, Jhrg 00 dicht gefolgt von Rami Ben Smida und Daniel Befus mit jeweils sechs Medaillen.

Hier findet ihr die Einzelergebnisse und den Medaillenspiegel


bestandene Seepferdchenprfung


(Claudia) 26.03.2015

Zehn neue Seepferdchen wollen auf die "Koppel"! Herzlichen Glückwunsch an Rishad Narula , Sofia Kuhnert, Milijan Kostic, Alexander Golischew, Pia Wolkenhauer, Bennit Jaeger, Emma Liebhold, Simon Klemm, Joris Wehlitz, Fin Ole Kruschwitz und Hischam Nejim. (alle zwischen 5 und 7 Jahren alt).
Unsere Wartelisten sind jetzt durch verstärktes Angebot soweit abgebaut, dass die Wartezeit zur Zeit nur zwischen 1 und 6 Monaten liegt, sofern das Kind 5 Jahre alt ist.


Swim & Fun Days in Essen


(Claudia) 25.03.2015
Die Swim & Fun Days, die von der SG-Essen vom 20.-22.3.15 ausgerichtet wurden, sollten für viele aus der gesamten Rebublik angereiste Schwimmer noch eine letzte Gelegenheit werden, sich in der jahrgangsoffenen, deutschen TOP 100-Liste zu positionieren und damit für die offenen Deutschen Meisterschaften im Schwimmen zu positionieren.
Rami Ben Smida,1999 und Leona Redmann versuchten dies ebenfalls.
Leona konnte an diesem Wochenende zwei neue persönliche Bestzeiten schwimmen und schraubte gleichzeitig den HNT-Vereinsrekord über 200m Rücken auf 2:25,79 min.
Die endgültigen Qualifizierungslisten sind noch nicht raus, aber Leona sollte es gelungen sein sich für die DM im April auf vier Strecken gelungen sein.
Gleich drei neue persönliche Bestzeit gelangen Rami. Ob der zur Zeit ausgewiesene neue Vereinsrekord über 200 m Brust in 2:39,41 min eine ist, bedarf noch etwas Recherche-Arbeit. Es müssen noch ein paar Bestzeiten aus der Zeit vor Beginn der vollständigen Datenerfassung ab dem Jahr 2000 eingepflegt werden.
Unter die TOP 100 hat Rami es diesmal leider noch nicht geschafft, aber über die Steigerungen kann er sich zu Recht dennoch sehr freuen.
Die Ergebnisse findet ihr hier


Wettkampfergebnisse aus fnf Wochen!!!


(Claudia) 05.03.2015
Fünf Wochen in Folge verlangten nicht nur den Schwimmer, Trainern und Kampfrichtern viel ab. Auch die Auswertung und Berichterstattung gingen etwas in die Knie :) . Hier nun wenigstens die Wettkampfauswertungen :
DMS- Landesliga ,
DMS Stadtliga 9-? ,
DMS Stadtliga 1-8 ,
Störpokal ,
HT16 Kinderschwimmfest,
Norddeutsche Meisterschaften lange Strecke,
und Roald Amundsen Cup/ Norwegen. Alles in allem eine Menge toller Einzel- und Mannschaftsergebnisse. Jetzt heißt es auch während der Frühjahrsferien nicht die Form zu verlieren, daheim oder im Trainingslager zu trainieren und dann folgen auch schon die nächsten Qualifikationen zu Hamburgern und Norddeutschen , sowie den Austragungen der Norddeutschen Mastersmeisterschaften.


Trainingsbetrieb in den Hamburger Frhjahrsferien


(Claudia) 02.03.2015
Eltern-Kind-Schwimmen: gem. interner Regelung
Seepferdchenkurse : regulär durchgehend
F-Kurse: keine Übungsbetrieb
Basisgruppe 1 u. 2 : zusammengelegt auf montags 17.15-18.15 bei Sina
WK1, 2, NW1: Zusammengelegt montags 16.30-18.00 und mittwochs 17.00-18.15, kein Do
WKN: kein Übungsbetrieb WK3 u 4,5 : erste Woche regulär, zweite Woche zusammengelegt Mo 18.00/Mi 18.00/ Do 18.00
LG: erste Woche regulär, zweite Woche nur MO/DI/Mi ab 20.00 bei d. Jun/Masters
Senioren: durchgängig
Wassergym: gem. Absprache in den Gruppen

Schöne Ferien!


Jahresvollversammlung der Schwimmabteilung


(Michael) 09.02.2015
Mitreden - Mitmachen - Mitgestalten ...
Am Donnerstag den 19.3.2015 ab 19 Uhr findet im Klubraum der HNT unsere jährliche Vollversammlung statt. Hier habt ihr die Chance Eure Schwimmabteilung mitzugestalten. Wir freuen uns auf euch.
Die Tagesordnung könnt ihr hier herunterladen.


DMS - die 5. Jahreszeit


(Claudia) 30.01.2015
Die 5. Jahreszeit naht in großen Schritten!
DMS = Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen
Der (! auch wenn immer alle sagen "die" DMS....) ist ein Mannschaftswettbewerb der im Monat Februar in ganz Deutschland in den verschiedenen Ligen der jeweiligen Landesverbände bis hin zur 1. und 2. Bundesliga ausgetragen wird.
Ein bestimmtes Programm aus 13 Einzelstrecken muss von einer altersunabhängig zusammengestellten Mannschaft bestehend aus mindestens 7 Schwimmern zweimal durchgeschwommen werden, wobei jeder Schwimmer maximal vier mal starten darf.
Alle geschwommenen Zeiten einer Mannschaft werden in LEN-Punkte umgerechnet und addiert. Die Summe ergibt dann das Ranking und ggf. das Auf- oder Absteigen in eine andere Liga.
In Hamburg werden aber auch die Vergabe von Hallenzeiten an Anzahl und Ergebnisse der Mannschaften eines Vereins an den DMS gekoppelt. Daher läuft der Wettkampf bei den meisten Vereinen unter "Pflichtwettkampf" sofern die Schwimmer für die Mannschaften angefordert werden.
Neben dieser (Ehren)Pflicht, bei dem die Schwimmer- und Schwimmerinnen sich in erster Linie in den Dienst ihrer Mannschaften stellen und dabei auch mal ungeliebte Strecken schwimmen müssen, ist es aber auch durchaus ein netter Mannschaftswettbewerb.
Wir freuen uns mit drei Damen und drei Herren-Mannschaften in Landes- oder Stadtliga antreten zu können.
Jüngstes Mannschaftsmitglied der Damen wird Finja Wittleben (2004) und ältester (verzeih mir Gerd!) Teilnehmer Gerd Huber (1969) sein, der sich nicht nur schwimmerisch, sondern seit 2013 auch sehr stark in der Abteilungsleitung engagiert. ( Mit diesem Jahrgang wird er in der Stadtliga unter den vielen teilnehmenden Masters übrigens fast ein "junger Hüpfer" sein!)
Also... trainiert alle schön und bleibt gesund, damit wir wieder so gut und vielleicht besser noch als im letzten Jahr abschneiden können.


bestandene Seepferdchenprfung


(Claudia) 23.01.2015
Zur bestandenen Seepferdchenprüfung gratulieren wir diesmal:

Fiona Witzel, Mats Wolkenhauer, Alperen Özaltug, Nicole Filimonow, Angelina Völler, Danny Mertin und Sophie Hahn



Terminplan 2015


(Claudia) 11.01.2015
Unter Termine wurde der neue Wettkampfplan für das erste Halbjahr 2015 aktualisiert.
(wer noch den von 2014 sieht... rechte Maustaste und "neu laden" wählen)


Jahresanfang und T-Shirt/Polos


(Claudia) 07.01.2015
Wir wünschen allen Schwimmern, Eltern, Trainern , Kampfrichtern und Freunden der Schwimmabteilung ein schönes, gesundes neues Jahr 2015.
Seit Montag hat das Training auch schon wieder begonnen.

Die T-Shirts, Polos, Hoodis usw aus der letzten Bestellung konnten auch weitestgehend noch kurz vor Weihnachten ausgeliefert werden. Die Reste werden im Training verteilt.

Hier die guten Nachrichten für die, die Bestellaktion verpasst haben oder noch "Nachschub" brauchen:
Wir haben noch in fast allen Größen einen kleinen Vorrat an T-Shirts und Polos, die ihr erwerben könnt.
Mail an schwimmen@hntoline.de senden oder Claudia anrufen!